• KNTXT – Bernauer Stadtgespräche Podcast

    #03 Irgendwo im Nirgendwo

    Episode

    In der dritten Folge von KNTXT – Bernauer Stadtgespräche spricht Frederiek Weda (Leiterin der Galerie Bernau) mit dem Maler Karsten Kelsch. Seine Videoarbeit „Irgendwo im Nirgendwo“ (2018–2021) bildet den Auftakt für das diesjährige Jahresprogramm der Galerie Bernau. Es sind Aufnahmen des Künstlers bei der Entstehung der gleichnamigen Arbeit, die vom Verschwinden der Heimat – einem Ort in der Lausitz – handelt. In 30 Teilen zeigt Karsten Kelsch gezeichnete Ansichten des Ortes, wo einst sein Dorf in der Niederlausitz stand. 

    www.galerie-bernau.de | www.karstenkelsch.de | www.bauhaus-denkmal-bernau.de www.best-bernau.de

    Social Media @galerie_bernau und @bauhausdenkmalbernau 

    Musik von ASHUTOSH – Time Music provided by No Copyright Music, Creative Commons – Attribution-No Derivs 3.0 Unported CC BY-ND 3.0

    #02 Als Bufdi in Bernau

    Episode

    In unserer zweiten Folge spreche ich mit Lara. Sie ist 23 Jahre jung, Bufdi in der Galerie in Bernau und noch neu in Bernau. Im Oktober letzten Jahres hat sie ihren Bundesfreiwilligendienst begonnen. Welche Aufgaben hat Lara als Bufdi in der Galerie Bernau, einem Ort für zeitgenössische Kunst? Wie ist sie in das Freiwilligenjahr kurz vor dem Corona-Lockdown gestartet? Und wieso ist sie überhaupt nach Bernau gekommen? All das erzählt mir Lara in unserem heutigen Gespräch. Viel Spaß beim Reinhören!

    www.bundesfreiwilligendienst.de | www.galerie-bernau.de | www.bauhaus-denkmal-bernau.de www.best-bernau.de

    Social Media @bauhausdenkmalbernau und @galerie_bernau

    Musik von ASHUTOSH – Time Music provided by No Copyright Music, Creative Commons – Attribution-No Derivs 3.0 Unported CC BY-ND 3.0

    #01 Pilotfolge

    Episode

    In der Pilotfolge von KNTXT – Bernauer Stadtgespräche stellen sich Anja Guttenberger und Frederiek Weda vor: Woher kommen sie? Was tun sie in Bernau? Und warum wollen sie eigentlich diesen Podcast machen? 

    Alle Wege führen nach … Bernau: Frederiek kommt ursprünglich aus den Niederlanden. Sie hat es in die Kleinstadt Bernau eher zufällig verschlagen. Anja wuchs hier auf und fühlt sich nach einigen Umwegen am Bauhaus Denkmal Bernau endlich wieder „Zuhause angekommen“.

    Im zweiten Teil der Pilotfolge wird ein Einblick in die Geschichte des Bauhauses in Bernau gegeben und darin, was die Arbeitsinhalte für das derzeit entstehende Besucherzentrum und in der Galerie Bernau sind.


    Infos auf unserer Website www.best-bernau.de

    und auf Instagram und Facebook @bauhausdenkmalbernau und @galerie_bernau


    Musik von ASHUTOSH – Time Music provided by No Copyright Music, Creative Commons – Attribution-No Derivs 3.0 Unported CC BY-ND 3.0